Flagge Flagge
EURO ID Post Show Report

EURO ID 2011 - Post Show Report

Zum PDF Download


Nachbericht 2011

Umzug nach Berlin ein voller Erfolg

Auf der Fachmesse EURO ID 2011 letzte Woche auf dem Berliner Messegelände informierten sich rund 3700 Besucher bei 101 Ausstellern sowie in einem umfangreichen Rahmenprogramm über die neuesten Entwicklungen aus der Transponder-Szene.

Fotos 2011

  • Rund 3700 Besucher und 101 Aussteller
  • Aussteller und Besucher mit Messe und Rahmenprogramm zufrieden
  • „Für uns war die Messe sehr erfolgreich, wir hatten sehr interessante neue Kontakte!” (Arthur Fioole, Cisper Electronics BV, Almere, Niederlande)

Der Umfrage „RFID-Monitor 2011“ zufolge, welche die PAV Card GmbH aus Lütjensee gemeinsam mit dem Fachmagazin „RFID im Blick“ im Vorfeld der Messe durchführte, ist die RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) weiter im Aufwind. Mehr als neun von zehn Unternehmen in Deutschland beabsichtigen, in diesem Jahr verstärkt kontaktlose Lösungen umzusetzen. Fast jede dritte Anwendung wird dabei in der Industrie (31 Prozent) realisiert, gefolgt vom Transportwesen (15 Prozent), der öffentlichen Verwaltung und dem Facility-Management (beide 7,35 Prozent).

An der Online-Umfrage nahmen 239 Entscheider teil. Frithjof Walk, Präsident des Branchenverbands AIM Deutschland e.V., hob hervor, dass die präsentierten Produkte und Systeme die positiven Signale aus den Anwenderunternehmen verstärken: „Die Firmen sind dringend auf der Suche nach Lösungen zur Optimierung von Produktions- oder Logistikprozessen. Da kommen ihnen Angebote gerade recht, die nicht nur Abläufe verbessern, sondern auch kreativ sind.“ Und Anja Van Bocxlaer, Chefredakteurin von „RFID im Blick“, betonte auf dem Messegelände: „Die in Berlin gezeigten Lösungen und Anwendungen zeigen, dass wir uns in einem lebendigen Markt befinden, in dem neben stabilen Entwicklungen nach wie vor Aufbruchstimmung herrscht.“ ...weiter lesen

Auf der Fachmesse EURO ID werden innovative Produkte ausgezeichnet

Psion, ekey und Evonik sind die Gewinner

• Auto ID-Award für Biometrie-Lösung, modulare Industrie-PDAs und visuelle RFID-Chips

• Psion, ekey und Evonik sind die Gewinner

 

 

Berlin/Düsseldorf, 6.April 2011 - Psion, ekey und Evonik nahmen am 5. April auf der Fachmesse EURO ID in Berlin den begehrten Auto ID-Award für innovative Produkte im Bereich RFID-Lösungen entgegen. Mit dem Preis zeichnen die Veranstalter AIM und Informa Business Communication Angebote aus, die den Markt für automatische Identifikationslösungen maßgeblich prägen und mitgestalten. ...weiter lesen

 

Impressionen 2011

Impressionen

Weitere Impressionen finden Sie hier

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Helfen Sie uns mit konstruktiver Kritik und Verbesserungsvorschlägen unser Marketing, unsere Betreuung und unsere Organisation stetig zu verbessern.

Zu den Bewertungsbögen



VDI nachrichten Ausgabe 13/2011 Seite 13

Funkchips bringen Licht ins Dunkel der Prozesse

RFID: Ob zur Optimierung der Stoßfängerproduktion oder zur Steuerung von Fertigungsprozessen mit elektronischen Baukarten auf Transponderbasis, Identifikationstechnik ist immer dabei. Jetzt entwickeln sich RFID-Inseln im Maschinen- und Anlagenbau langsam, aber sicher zu vernetzten Industrielösungen. Das zeigt die Fachmesse EURO ID in Berlin. ...weiter lesen

 

 

Unsere Aussteller im Portrait


LUX-IDent s.r.o.

LUX-IDent s.r.o.

LUX-IDent s.r.o. is the leading RFID transponder manufacturer in Central Eastern Europe. We produce 125 kHz and 13,56 MHz RFID tags in different forms. We have one of the broadest product portfolios in the market, which includes air coils, disc tags, prelaminated inlays, wrist bands, key fobs, contactless cards, laundry tags, animal tags, metal tags, PCB tags, CD/DVD labels, etc.

Lesen Sie mehr dazu / ... read more

Zur komplette Ausstellerliste


Aussteller Information als PDF

Jetzt kostenlos downloaden